Arbeiten im Flow - Leichter mehr Leisten


Workshop: Vom Sisyphos zum Arbeits-Flow

Für viele Führungskräfte ist es eine sehr vertraute Erfahrung: wochenlang, monatelang oft jahrelang arbeiten sie an einem wichtigen Projekt. Und plötzlich, durch äußere Umstände, löst sich alles in Luft auf. Das Projekt wird gecancelled.

 

Eine neue Strategie, neue Prioritäten, neue gesetzliche Bestimmungen, Aktionen des Mitbewerbs … die Ursachen dafür sind vielfältig. Die Erfahrung jedoch ist schwer zu verarbeiten. Und das drückt oft auf die Begeisterung, die Motivation für das nächste Projekt. Dazu kommt noch Zusatzaufgabe die genervten Mitarbeiter für das nächste Projekt zu begeistern.

 

Ähnlich die Erfahrung auch bei Skitouren: stunden- oft tagelang plagen sich die Skibergsteiger mit schwerem Gepäck, Eiseskälte und Sturm in Orkanstärke ab. Und dann gibt es oft als „Belohnung“ schlechten Schnee, schlechte Sicht, kurze steinige Abfahrten.

 

Und trotzdem stehen diese Menschen dafür gerne und freiwillig auch schon mal um 5 Uhr früh auf … um es immer wieder mit neuer Begeisterung zu probieren.

 

 

Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht? FLOW

Flow ist eine der höchsten intrinsischen Motivationen:

  • Ein Zustand, in dem ein Cocktail aus sechs körpereigenen Glückshormonen und Neurotransmittern (Dopamin, Serotonin, Anandamin, Oxytocin, Endorphine, Norepinephrine) ausgeschüttet wird.
  • Dieser Cocktail sorgt für erhöhte Aufmerksamkeit, schnelleren Zugriff auf mehr innere Ressourcen, höhere Belastbarkeit durch Schmerzreduktion, Aktivierung, Ausdauer und Glücksgefühl zugleich.

 

Die neueste neurowissenschaftliche Forschung zeigt, dass Menschen im Flow

  • viel mehr leisten können und wollen
  • um bis zu 400% kreativer sind
  • dass ihnen alles leichter fällt
  • dass sie wie im Autopiloten die bestmöglichen Entscheidungen treffen

 

 

Workshop-Formate zu Arbeits-Flow

Coaching Wandern

In einem 3 Stufenprogramm zu mehr Arbeits-Flow und Produktivität für Führungskräfte

 

  • Die Wirkung von Flow und Micro-Flow (er)kennen
  • Micro-Flow-Momente aktiv kreieren können
  • Und für den Arbeitsalltag nützen

Formate:

  • 2-3 Stunden Impuls mit den Grundlagen und 2-3 einfachen Flow-Techniken
  • 1-Tages-Workshop mit dem Erkunden von Flow-Techniken
  • 2-Tages-Workshop mit der Erarbeitung individueller Flow-Techniken

 

Wenn auch Sie Flow für mehr Leichtigkeit und Erfolg in Ihrem Unternehmen in Ihrem Unternehmen nutzen wollen dann senden Sie ine Anfrage an:
wp@plasser-consulting.at


 

 

 

(c) 2017 Illustrationen und Fotos: W. Plasser